Kindergottesdienste > Lesejahr C > 15. Sonntag im Jahreskreis

15. Sonntag im Jahreskreis

Keiner ist eine Insel; wir Menschen leben mit vielen anderen zusammen. Wie kann ein gutes Leben in Mitmenschlichkeit und im Bewusstsein, mit Gott verbunden zu sein, gelingen? Die Bibel überliefert Weisungen, Hilfen, Gebote. Sie wollen nicht überfordern, sondern Lebenshilfe sein. Wie diese eine Haltung und das Handeln prägen können, zeigt eindrücklich die Beispielgeschichte vom barmherzigen Samariter, der selbstlos einem Menschen in Not hilft.

Kinder sind auch im normalen Gemeindegottesdienst aktive Glieder der feiernden Gemeinde. Ihre Kreativität und Bewegungsfreude sind eine Bereicherung (mehr Infos). – Kinder im Gemeindegottesdienst am 15. Sonntag im Jahreskreis


Wer ist mein Nächster?


Kindergottesdienst am 15. Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr C (Erzbistum München-Freising)

Lk 10,25-37

20-30 Personen im Kreis

Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter

in der Kirche, im Gemeindehaus (oder zuhause)

4 graue Tücher; große Kerze (Gottesdienst-, Jesus- oder Osterkerze); viele Schnüre; Dornen, Steine und trockene Zweige; Holzuntersetzer und kleine Kerzen (für jedes Kind); Legematerial zum Schmücken des Platzes der Kerzen; kleine Herzen; 4 Figuren: der Überfallene, der Priester, der Levit, der Samariter mit Esel; Liederbuch: Gotteslob (GL München-Freising)

Gottesdienstvorlage herunterladen